• Lara

WYCC: Again Top Ten


10.Platz und 7,5 Punkte. Damit habe ich alle meine Ziele für die WM erreicht. In meinem Vorbericht schrieb ich, in diesem Jahr unter die Top Ten zu kommen, wäre grandios. Und das war es! Da ich an 17 gesetzt war, hätte ich nicht gedacht, dass ich es dies schaffe. Doch mit einem Endspurt in den letzten 4 Runden sicherte ich mir den 10.Platz. Damit ist dies mit Abstand die beste WM, die ich je gespielt habe, zumal ich auch noch ein sattes Elo-Plus von 25 Punkten erreicht habe.

Bei der WM nahmen insgesamt deutlich mehr als 600 Spieler aus 79 Ländern teil. Ich hatte Gegner aus Frankreich, Sri Lanka, Russland, China, Norwegen, Spanien, Polen und Aserbaidschan.

Von meiner Einschätzung her spielte ich ziemlich kämpferisches Schach, was sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt, da ich aus 11 Runden nur die letze remisierte:

Ich gewann 7×, verlor 3 Partien und wie gesagt nur ein Remis.

Ganz nach dem Motto: " Wie kann ich Remis annehmen? Ich weiß ja gar nicht, wie ich stehe!"~Saemisch

Die Organisation hat mir gut gefallen. Im Spielsaal war eine tolle Athmosphäre und das Hotel war ebenfalls sehr gut.

Besonders schön fand ich auch, dass ich viele Bekannte von den letzten Jahren beispielsweise aus Kanada, den USA und Italien wiedergetroffen habe.

Vielen Dank für das Lesen meines Blogs und bis zum nächsten Mal.

Zum Schluss noch ein Zitat:

"Das Schachspiel verlangt dreierlei: Kenntnis der Möglichkeiten, Ahnung der Wahrscheinlichkeiten, Resignation für die Gewissheiten."~Schleich

©2020 Lara Schulze