• Lara

World Youth Chess Championship 2017


Als Deutsche Meisterin habe ich mich auch in diesem Jahr zur Weltmeisterschaft qualifiziert. Die WM findet in Südamerika statt, und zwar in Uruguay/Montevideo.

Am Freitag, dem 15. September mache ich mich dann auf den Weg nach Frankfurt, um von dort mit Zwischenlandung in Sao Paulo nach Montevideo zu fliegen. Die Reisezeit dorthin beträgt ca. 26 Stunden.

Am 17. September startet das Turnier zunächst mit einer Einzelrunde. Insgesamt werden 11 Runden gespielt, an zwei Tagen stehen mir Doppelrunden bevor. Glücklicherweise gibt es nach der Hälfte der Meisterschaft einen freien Tag, den ich dazu nutzen werde, die Stadt zu erkunden.

Meine Vorbereitung zur WM bestand in den letzten Monaten darin, zahlreiche Turniere zu spielen, mein Einzeltraining zu intensivieren und mich jeden Nachmittag hinter ein Schachbuch „zu klemmen“ ?.

Mein Startrang ist Platz 8 in der U16 weiblich von 61 Spielerinnen dieser Altersklasse. Die Erfahrung der letzten Jahre hat mir gezeigt, dass es sehr schwierig werden wird, diesen Platz auch zu erreichen.

Insgesamt sind etwa 350 Spieler aus 50 Nationen bei der WM vertreten. Diese Spieler starten in den Altersklassen U14 bis U18.

Nach Südafrika, Griechenland und Russland ist dies nun meine vierte Weltmeisterschaft und ich bin gespannt, was mich dort erwarten wird.

Ich halte euch auf dem Laufenden und werde regelmäßig aus Uruguay berichten.

©2020 Lara Schulze