• Lara

Runde 5-6 oder von einer gelungenen Revanche


In Runde 5 spielte ich wieder gegen eine alte Bekannte: Ingrid Skaslien aus Norwegen, gegen die ich 2016 bereits schon einmal gespielt habe. Konnte sie sich damals aufgrund der ungleichfarbigen Läufer noch in ein Remis retten, überspielte ich sie diesmal in einem ähnlichen Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern und einem Turmpaar ( „Überspielte“ ist vielleicht etwas zu viel gesagt, aber manchmal muss man einfach solange gute Züge spielen bis sich der Gegner selbst umbringt ?).

Die Spanierin Joana Ros Alonso stellte mich in Runde 6 schon in der Eröffnung vor keine Probleme, sodass ich im Mittelspiel relativ schnell in Vorteil kam.

Diese beiden Siege haben meine Niederlagen aus Runde 3 und 4 nun kompensiert und ich bin mit 4 aus 6 wieder gut dabei ?.

Jetzt heißt es erstmal relaxen und shoppen am freien Tag.

©2020 Lara Schulze